Unsere Hände
für Ihre Gesundheit

Datenschutzerklärung - Schutz Ihrer Daten

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir informieren Sie, welche Daten erhoben und verwendet werden. Wir halten uns an die Vorschriften des Datenschutzes.

Unsere Webseite

Personenbezogene Daten

Unsere Webseite und Dienste können Sie ohne Offenlegung personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer nutzen. Wenn Sie Formulare auf unserer Webseite ausfüllen, unterliegt es Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Ihre Angaben speichern wir auf geschützten Servern in Deutschland. Nur mit der Betreuung beauftragte Personen haben Zugriff. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können, gehören nicht zu den personenbezogenen Daten.

Details finden Sie im folgenden:

Verantwortliche für diese Website & Kontakt

Thomas Krusche, Am Tannenkamp 2,27607 Gestland, Telefon: (04743) 95 96 48,E-Mail: info@praxis-krusche.de 

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Krusche. Die Kontaktdaten finden Sie oben. Herr Thomas Krusche ist unser Datenschutzbeauftrager.

Datenerhebung zur Sicherung unserer IT-Infrastruktur (Artikel 6 Abs.1 Buchstabe f DSGVO)

Zur Sicherung unserer IT-Infrastruktur speichern wir für eine Zeit von maximal 14 Tagen die IP-Adressen von anfragenden Geräten (Erwägungsgrund 49). Diese Daten werden nach der Verwendung anonymisiert.

Cookies

Wir verwenden Sitzungs-Cookies zur Absicherung gegen automatisierten Missbrauch und zur Verbesserung der Seitennutzung. Diese identifizieren ausschließlich Ihre Browser-Sitzung und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person, solange Sie keine weiteren Daten an uns übermitteln (siehe Abschnitt "Formulare"). Mit typischen Browser Einstellungen werden diese Cookies am Ende der Sitzung automatisch gelöscht.

Webseiten Statistik

Wir erheben anonyme Statistiken zur Nutzung der Webseite. Dabei speichern wir keine personenbeziehbaren Daten: Weder IP-Adresse, noch Seiten-Url mit identifizierbaren Daten noch sonstige ähnliche Daten. Diese anonymen Daten unterliegen somit nicht der DSGVO (Erwägungsgrund 26).

E-Mail

Wir kommunizieren ausschließlich verschlüsselt mit unserem E-Mail Server. Bei der Kommunikation von unserem E-Mail Server zu anderen E-Mail Servern wird erst versucht eine verschlüsselte Verbindung aufzubauen. Erst wenn dieses Aufgrund der Einschränkungen der anderen E-Mail Server nicht möglich ist, wird auf die unverschlüsselte Verbindung zurückgegriffen.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Kommunikation außerhalb unseres Netzwerkes verschlüsselt abläuft. Verwenden Sie einen anderen vertrauenswürdigeren Kanal, wenn Sie uns persönliche Daten mitteilen möchten.

Eingabe von Daten auf unserer Webseite (Formulare)

Die Daten, die Sie auf unserer Webseite eingeben, werden von Ihrem Browser verschlüsselt an unseren Webserver übertragen. Dieser übergibt die Daten verschlüsselt an unseren Mail-Server. Von unserem Mailserver rufen wir die Daten verschlüsselt ab.

Sollten Sie eine Kopie der eingegebenen Daten erhalten (möchten), können wir nicht sicherstellen, dass diese komplett verschlüsselt zu Ihnen übertragen werden, da diese unseren Einflussbereich verlassen. Siehe Abschnitt E-Mail.

Kontrolle über die Daten

Die erhobenen und erhaltenen Daten verarbeiten und speichern wir im Einklag mit der DSGVO. Für einige Systeme haben wir Erfüllungsgehilfen mit denen wir Auftragsdatenverarbeitungsverträge abgeschlossen haben und den Datenschutz sicherstellen.

Die Daten werden außschießlich in der Europäischen Union verarbeitet.

Wir löschen die umgehend, wenn der Zweck für erfüllt ist.

Siehe auch Abschnitt "Hinweise & Rechte"

Speicherdauer

Je nach erforderlicher Verarbeitung speichern wir die Daten nur so lange wie nötig.

  • Bei bestehendem Vertragsverhältnis (Art 6 Abs1 Buchstabe b)

  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 Buchstabe c)

  • bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 Buchstabe a) (beim Newsletter versand)

  • zur Sicherung der IT-System und zur Abwehr von Missbrauch (Art 6 Abs 1 Buchstabe f)

Hinweise & Rechte

Wir möchten Sie auf Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO hinweisen. Den genauen Wortlaut entnehmen Sie bitte der offiziellen Verordnung 2016/679. Bei Fragen oder Auskünften wenden Sie sich bitte an den oben genannten Ansprechpartner.

Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO umfassen unter anderem:

Ein Profiling findet nicht statt.

Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

 

Externe (Web-)Seiten und Web-Applikationen

Registrierung mit Facebook Connect
Statt einer direkten Registrierung auf dieser Website können Sie sich mit Facebook Connect registrieren. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.
Wenn Sie sich für die Registrierung mit Facebook Connect entscheiden und auf den „Login with Facebook”-/„Connect with Facebook”-Button klicken, werden Sie automatisch auf die Plattform von Facebook weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr Facebook-Profil mit dieser Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf Ihre bei Facebook hinterlegten Daten. Dies sind vor allem:
    • Facebook-Name
    • Facebook-Profil- und Titelbild
    • Facebook-Titelbild
    • bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse
    • Facebook-ID
    • Facebook-Freundeslisten
    • Facebook Likes („Gefällt-mir“-Angaben)
    • Geburtstag
    • Geschlecht
    • Land
    • Sprache
Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt.
Die Registrierung mit Facebook-Connect und die damit verbundenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php.
Weitere Informationen finden Sie in den Facebook-Nutzungsbedingungen und den Facebook-Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://de-de.facebook.com/legal/terms/.


Facebook Pixel
Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.
So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.
Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.
Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.
Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.
In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.
Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA
Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.